Cheerdance neu in der ADF

  • Drucken, E-Mail

 Cheerdance
Cheerleading ist Ende des 19. Jahrhunderts in den USA entstanden, um das Publikzum zum Klatschen zu bringen. Cheerleaders waren oft an diversen Ballspielen als Pausenunterhaltung etc. engagiert. Mittlerweile hat es sich zu einer eigenen Sportart etabliert und es werden auch Wettkämpfe ausgeführt. Cheerleading kann mit oder ohne Handgeräte wie z. B. Pompons ausgeführt werden. Die technischen Elemente sind rhythmische Tanzschritte, Sprünge, Akrobatik und Stunts. Cheerdance ist Cheerleading ohne die nicht ungefährlichen Stunts.  

© 2017 Ambition Dance Formation. All rights reserved